Dienstag, 11. Dezember 2012

Teil 2...

...von meinem persönlichen Hello Kitty Boykott ist endlich fertig!
Ich liebe dieses Shirt schon jetzt...dank der lieben Nicole von Magicflake habe ich mich endlich auch mal ans Applizieren getraut und was soll ich sagen...es ist so viel einfacher als ich gedacht hatte und macht richtig was her.
Ich überlege mir auch so eins zu machen um mit dem Baby im Partnerlook zu gehen. =D
 

Schnitt ist wieder aus der Zwergenverpackung. Ich stehe einfach auf Kapuzenshirts.  



Die Zwergenverpackung Teil 2 liegt seit Gestern auch hier und ich hab auch schon was zugeschnitten...ich frage mich nur, wann ich das nähen soll!? Ich würde so gerne einiges mehr schaffen, aber ich weiss nicht wann. Eigentlich habe ich nur Vormittags Zeit, weil ja Mittags die Großen Mini - mes aus der Schule kommen... Und wenn dann Abends alle im Bett sind kann ich nix machen, der Liebste würde mich wohl einen Kopf kürzer machen...schliesslich ist meine Nähecke im Wohn-/Schlafzimmer. :o/
Mittlerweile komme ich aber auch Vormittags immer seltener dazu, weil die Prinzessin nicht mehr so lange am Stück schläft, manchmal nur ne halbe Stunde. Für dieses Shirt bin ich Heute morgen zusammen mit dem Liebsten um 04:30 Uhr aufgestanden und als er los ist zur Arbeit habe ich losgelegt. Aber auf  Dauer ist das auch keine Lösung.
Wie macht ihr das? Wann habt/nehmt ihr euch Zeit für euer Hobby?

Kommentare:

  1. Liebe Leyona,

    mir geht es ähnlich wie dir... Auch ich würde gerne sehr viel mehr nähen, aber es geht zeitlich einfach nicht. Ich komme eigentlich nur abends, wenn mein Männle Spätdienst hat (und daher abwesend ist), zum Nähen, aber da bin ich meist auch so platt, dass ich oftmals nicht dazu komme. Ab und an ist aber das Töchterlein ja bei den Großeltern, da kann ich dann auch mal richtig was schaffen ;-) Und ab und an habe ich mal Tage, an denen ich nicht arbeiten muss (bin freiberuflich tätig) - wenn ich dann nicht lernen mag (was ich eigentlich immer machen müsste, sobald ich mal Zeit habe ;-/), dann nähe ich halt ;-)

    Naja, irgendwie gehts immer... Kannst du die Großen nicht beim Nähen mit einbeziehen? Manchmal nähe ich auch mit Töchterlein zusammen, sie darf mir dann die Stoffe reichen oder nebenbei kleine Stoffreste zerschneiden ;-D

    LG
    Isabimi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Liebe Isabimi! :o)

      Hmm...ne, die Großen kann ich da nicht mit einbeziehen...Leyla hat da so gar kein Interesse dran und findet es sogar eher blöd und Fiona findet es zwar toll, hat aber keine Lust selbst was zu machen. :o/ Sie steht dann immer nur neben mir und quatscht und quatscht und quatscht... D: Außerdem sind wir Tagsüber viel unterwegs...ich bringe sie zu Vereinen oder Freunden.
      Ich glaube ich bräuchte einfach den Abend.

      Löschen
  2. sehr schick geworden- ich wäre ja nie auf die Idee gekommen den Monsterstoff für ein Mädchen zu nehmen :)

    aber gefällt mir-

    naja irgendwann wird die Kleine doch auch größer- spielt dann auch ne Weile alleine oder geht in den Kindergarten- dann hats du Vormittags wieder etwas zeit- plane dann ein oder zwei Tage fest als HobbyVormittag ein- wenn man das haus zum Hobby verläßt macht man das ja auch regelmäßig.

    noch eine schöne Weihnachtszeit
    liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Ich finds toll! Und ich finde super, dass du jetzt gerne applizierst :D habe ich gestern auch wieder.

    Also ich nähe nebenher, wenn die Kinder spielen z. B. oder Abends wenn sie im Bett sind (mein Mann ist unter der Woche ja nicht zu Hause - meine Nähmaschine steht im Wohnzimmer - dann mach ich den Fernseher eben ein wenig lauter *g*)

    Ganz liebe Grüße!
    Nicole

    P.s.: hab grade deine Bilder auf meinem Blog gepostet! :)

    AntwortenLöschen