Dienstag, 8. April 2014

Sprechende Hände

Aleyna hat in ihrer Wahrnehmung Fortschritte gemacht, ist jetzt etwas wacher als noch vor ein Paar Monaten. Sie weiss was sie möchte und fordert es auch ein. Und das ist gut so!

Sie möchte wie alle Kinder sagen was ihr gefällt und natürlich auch, was ihr nicht gefällt. Aber sie kann nicht sprechen. Das löste in letztes Zeit immer öfter Wut und enttäuschung bei ihr aus.
Außer mir hat sie neimand verstehen können, aber schliesslich sind wir auch den ganzen Tag zusammen...da lernt man schnell ihr die Wünsche von den wunderschönen Augen abzulesen. :o) Aber alle anderen haben oft nicht einmal gemerkt, dass sie versucht hat sich mitzuteilen.

Deswegen haben wir mit Hilfe der Heilpädagogin die Gebärden unterstützte Kommunikation angefangen und der Prinzessin fällt es sichtlich leichter sich mitzuteilen. Sie lernt sehr schnell neues dazu und wendet es auch an, sobald sie etwas verstanden hat.

Möchtes sie beispielweise etwas nicht mehr, zeigt sie mit ihren kleinen Händchen klar und deutlich "fertig". Und ich könnte dann jedes Mal platzen vor Glück, dass wir einen Weg gefunden haben, wie sie sich besser mitteilen kann.

Aleyna ist "fertig"


 ♥

Kommentare:

  1. Liebe Kerstin,

    mit dir freue ich mich über Aleynas Fortschritte.

    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Hallo :)

    Danke für deine Bewerbung bei Show me your Blog. Deine Situation erinnert mich sehr an die von Sebastian von pal-blog.de. Seine Bea ist ebenfalls behindert und keiner weiß genau, was es ist. Daher würde ich dir gerne seinen Blog und auch sein Buch "Bea geht" ans Herz legen. Mich persönlich hat dieses Buch sehr berührt und ich kenne Sebastian auch ein wenig und ich fühle mit ihm und auch mit dir.

    AntwortenLöschen