Donnerstag, 1. September 2011

Och ne...bitte nicht!

Heute musste ich zu einem Diabetologen wegen dem Zuckertest...keine Ahnung, warum die FÄ den nicht selbst macht, aber naja...jedenfalls waren die Ergebnisse nicht so dolle...ich habe eine Schwangerschaftsdiabetes.
Vor der 24. SSW sollte der Wert nüchtern gemessen wohl unter 95 sein...meiner lag bei 128. Sad
Heute Nachmittag musste ich dann nochmal hin und habe ein Blutzuckermessgerät für zu Hause und einen Ernährungsplan bekommen und muss mich nun 4 x am Tag selbst pieksen und die Werte aufschreiben. Muss dann nun während der SS jede Woche dahin...und ich hoffe so sehr, dass es mit der Ernährungsumstellung getan ist, denn ich bin nicht unbedingt scharf darauf mir selbst Insulin zu spritzen...ich hab ja schon vor dem 4x pieksen Angst... Schnarch

Die letzten 2 - 3 Wochen hat sich das Kleine ja auch relativ wenig bewegt und der Arzt meinte, dass es wohl an falscher Ernährung (wegen der Diabetes), bzw. an meinem manchmal Tagelangen nicht - essen liegt. Das Kleine bekommt deswegen nicht genug Energie und versucht sie durch weniges Bewegen einzusparen. Auch wenn ich es nicht wusste und mir teilweise noch wirklich schlimm übel ist, habe ich ein richtig schlechtes Gewissen und bin nur am heulen...ich werde mir das Essen nun reinzwingen...hauptsache es kommt da an wo es hin soll. Ich muss ja keine Berge verdrücken.

Kommentare:

  1. Ach Süße! Was machst Du denn für Sachen?! Du schaffst das irgendwie....da bin ich mir ganz sicher.
    Kann Dir Dein Doc nix gegen die Übelkeit verordnen? Ich drücke die Daumen, dass die Ernährungsumstellung den gewünschten Erfolg bringt.
    Umarm Dich.

    lg
    Micha

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Liebes,
    mensch - das ist ja alles doof *drück' Dich*... Bestimmt musst Du nur ein paar Tage Ernährungstechnisch aufpassen und alles ist wieder im Lot -
    LG
    silke

    AntwortenLöschen
  3. Halo ihr beiden...also gegen die Übelkeit habe ich was bekommen, das macht ich aber so schrecklich müde, dass ich es nicht nehmen kann. Hab ja schliesslich die Kinder bei mir und kann nicht den ganzen Tag schlafen... :o/

    Leider muss ich dann doch mehr als nur ein Paar Tage auf meine Ernährung achten...sobald ich mehr als ein bischen Reis oder Kartoffeln ohne alles esse schiesst mein Blutzucker ins unendliche. Ich hoffe nur, dass ich mir nicht doch noch Insulin spritzen muss...momentan läuft es ja leider darauf hinaus.

    Morgen muss ich zur Feindiagnostik in die Uni - Klinik...das Wachstum vom Baby muss überprüft werden. Drückt mir die Daumen, dass alles OK ist...beim letzten US war es ja schon etwas zu groß. :o/

    AntwortenLöschen